Vermins holen sich zwei Siege in Best-of-5-Serie

Hamburg Knights – Wesseling Vermins 05:09 / 02:07

Nachdem die Spiele am Samstag aufgrund von Regen nicht stattfinden konnten, trafen sich die Teams am Sonntagmorgen erneut am Softballplatz der Hamburg Knights.

Spiel 1:

1234567RHE
2401002994
4001000586

Das erste Spiel begann bereits um 11 Uhr und versprach spannend zu werden. Im Circle für die Hamburg Knights startete Lisa Biesenack. Ihr gegenüber stand für die Wesseling Vermins Claudia Volkmann. Die Vermins starteten in der Offensive aggressiv und erzielten durch Hits von von Bruck, Szalay, Gutknecht und Thiele im ersten Inning direkt 2 Runs. Die Knights ließen das allerdings nicht lange auf sich sitzen und konnten durch Hits von Mac Kenzie, Törnblom und Biesenack 4 Runs erzielen und gingen somit für kurze Zeit in Führung.
Im zweiten Inning holten sich die Vermins die Punkte aber schnell wieder. Durch Hits von Hahn, Dehmel, einem Triple von Szalay und einem Homerun von Gutknecht erzielten die Vermins 4 Runs. Die Knights konnten im zweiten Inning keine Punkte erziehen.
Das dritte Inning blieb auf beiden Seiten punktelos. Die Knights hatten inzwischen im Circle gewechselt und My Törnblom übernahm im Circle.
Im vierten Inning konnten beide Team jeweils einen Run über die Platte bringen.
Im fünften und sechsten Inning hielten beide Teams den Punktestand.
Im siebten Inning konnten die Vermins mit zwei weiteren Runs den Punktestand ausbauen. Die Knights blieben leider erfolglos und unterlagen den Vermins mit 09:05 im ersten Spiel.

Link zum Live Ticker: https://gc.com/game-59b43a0c598a65001d8e9060

Spiel 2:

1234567RHE
14000027112
0002000254

Im zweiten Spiel standen sich Ayla Bockelmann und Hannah Held im Circle gegenüber. Im ersten Inning konnten die Vermins durch Hits von Szalay und Theissen sowie einem Error der Knights den ersten Run erlaufen. Bockelmann hielt die Vermins aber kurz und beendete das Inning mit drei Strikeouts. Die Knights starteten mit Stüwe am Schlag und einem schönen Single. Danach konnten Held und ihre Defensive schnell drei Aus machen und die Knights blieben punktelos.
Die Vermins legten im zweiten Inning stark nach und konnten durch Base on Balls, einem Bunt von Dickmeiss, einem Tripel von Dehmel und drei Errors von der Hamburger Defensive vier Runs scoren. Das dritte Inning blieb auf beiden Seiten punktelos.
Im vierten Inning konnten die Knights die Vermins weiter kurz halten. Die Offensive der Knights war endlich erfolgreich und konnte durch einen Double von Köllner, einen Error der Vermins und eine Hit von Pape zwei Punkte erzielen. Im fünften und sechsten Inning konnten beide Teams keine Runs erlaufen. Im siebten Inning konnten die Vermins nochmal zwei Runs erzielen durch Hits von Hahn und von Bruck.
Die Offensive der Knights konnte im siebten Inning keine Runs mehr erzielen und somit entschieden die Vermins auch das zweite Spiel des Tages für sich.

Link zum Live Ticker: https://gc.com/game-59aeb3b9afe4510021a005fc

Am nächsten Wochenende treffen die beiden Teams in Wesseling aufeinander um, um den Einzug ins Finale zu spielen.

Caroline Staecker
Hamburg Knights

Fotos: Connie Theissen

Vielleicht auch interessant...