Karlsruhe in nächster Runde des Deutschland Pokals

Bonn Capitals – Karlsruhe Cougars 3:6 / 1:3

Am Samstag, den 08.09. mussten die Damen der Bonn Capitals aufgrund der Baseball EM in Bonn, nach Karlsruhe fahren und dort beide Spiele des Deutschland Pokals bestreiten. Leider konnten die Damen an ihre guten Leistungen der regulären Saison nicht anknüpfen und verloren beide Spiele mit 3:6 und 1:3.

Spiel 1:

1234567RHE
Bonn0010200362
Karlsruhe102111X6101

Im ersten Pokalspiel hatten die Karlsruhe Cougars das Heimrecht und nutzen dieses direkt im ersten Inning. Während die Bonnerinnen auf Karlsruher Pitcherin Lisa Kälblein nicht effektiv genug waren, konnten die Karlsruher Damen, auf Bonner Pitcherin Lee Lankhorst, mit einem Single von Aeshia Miles und Lisa Kälblein und einem Error in der Bonner Defensive ihren ersten Punkt erlaufen. Das zweite Inning führte auf beiden Seiten zu keinen Hits. Grit Keuper brachte sich im dritten Inning für die Bonnerinnen durch einen Walk auf Base und konnte durch einen wild pitch weiter vorrücken. Natsuki Okada brachte sie dann durch einen Single nach Hause. Doch die Karlsruherinnen konnten nachziehen. Aeshia Miles brachte sich mit einem Triple auf Base, ein Single von Lisa Kälblein und Katrin Krieger führten dann zu zwei weiteren Runs für Karlsruhe. Im vierten Inning konnten die Bonnerinnen trotz Singles von Colette Robert und Larissa Keller nicht weiter punkten, während die Damen aus Karlsruhe von drei Walks profitierten und mit einem Single von Vanessa Heins sich einen Vorsprung auf 4:1 erlaubten. Doch die Damen der Bonn Capitals gaben nicht auf. Christine Schirra brachte sich mit einem leadoff Triple in scoring position. Grit Keuper brachte sie dann durch einen Single nach Hause und konnte auf einen Schlag von Natsuki Okada weiter vorrücken. Noemi Weyel brachte sie dann durch ihren Schlag nach Hause. Somit verkürzten die Bonner Damen kurzzeitig auf ein 3:4. Aber Karlsruhe zog nach und erlief einen weiteren Punkt durch Singles von Marina Seso und Jennifer Weil. Auch im sechsten Inning gelang es den Karlsruherinnen erneut einen Run zu erlaufen, trotz eines Pitcherwechsels von Lee Lankhorst zu Sophie Kober. Der Punktestand blieb bei Bonn unverändert und somit gewannen die Damen aus Karlsruhe mit 6:3

Spiel 2:

1234567RHE
Karlsruhe1011000341
Bonn0000010152

Das zweite Spiel startete Bonner Pitcherin Colette Robert. Aeshia Miles brachte sich mit einem Double auf Base und Ruth Ziegler brachte sie durch einen Single nach Hause. Ein wichtiger Punkt in einem engen Spiel. Bonn fand auf Karlsruher Pitcherin Aeshia Miles nicht gut ins Spiel. Mit vier Strikeouts in den ersten zwei Innings und lediglich ein Single von Colette Robert, blieb die Bonner Offensive erfolglos. Lisa Kälblein brachte sich im dritten Inning durch einen Triple in scoring position und konnte durch einen wild pitch den nächsten Punkt für Karlsruhe erlaufen. Auch im vierten Inning punktete Karlsruhe durch einen Single von Marina Seso und zwei Errors in der Bonner Defensive. Die Bonner Offensive führte währenddessen weiterhin zu keinen Punkten. Im fünften Inning punktete Karlsruhe nicht, doch auch ein Single von Alexandra Rohde für Bonn, führte zu keinen Runs. Während die Karlsruher Offensive an Energie verlor, wachte hingegen die der Bonnerinnen langsam auf. Im sechsten Inning kam Colette Robert durch einen Double auf Base und wurde von Janna Dose durch einen Single nach Hause geschlagen. Colette Robert holte somit den ersten Punkt für ihr Team. Dabei sollte es jedoch auch bleiben, denn im siebten Inning gelang beiden Offensiven keine Punkte. Karlsruhe ist damit eine Runde weiter im Kampf um den Deutschland Pokal. Bonn scheidet aus und beendet somit ihre Saison.

Noemi Weyel
Bonn Capitals

Foto: Karlsruhe Cougars


Grafik: Karlsruhe Cougars

Vielleicht auch interessant...