Hedgehogs mit ungefährdetem Sieg im Lokalderby

hdh_lad_02Bei bestem Softballwetter empfingen die Heidelberger Softballdamen am vergangenen Samstag die benachbarten Römer aus Ladenburg.
Selbstbewußt nach den guten Erfahrungen der letzten beiden Spiele zeigte sich Heidelberg von Anfang an sehr sicher. Das einzigste Manko war allerdings das Pitcherin Vanessa Zühlke mit Achillessehnenproblemen ins Spiel ging und nicht klar war ob die Sehne hält oder nicht. Sie begann gewohnt stark direkt mit einem Strikeout für K. Hagenbach und die Batter 2 und 3 der Römerinnen wurden auch wieder direkt ins Dugout zurückgeschickt (F6 und Strikeout). Im Angriff kam man auch gut ins Spiel und die komplette Lineup kam im ersten Inning zum Zug (davon 4 Hits, 2 Doubles) was in 5 Punkten resultierte.
Gutes Polster, aber irgendwie wurde auch direkt angefangen sich auf diesem auszuruhen und das ein oder andere folgende Inning sollte recht zäh werden.
Für Ladenburg konnte im zweiten Spielabschnitt die erfahrene C. Jörger einen schönen Hit im Leftcenterfield landen, der von ihr dann nach einem passed Ball und einem Wildpitch in den ersten Run der Romans verwandelt wurde. L. Lochmüller konnte zwar ebenfalls einen Hit erzielen aber weder sie, noch S. Steininger (CS2-5) und A. Kafer (beide per Walk auf Base gekommen) konnten scoren bevor die Hedgehogs den Angriffsbemühungen mit Routineplays im Infield ein Ende setzten.
Heidelberg selbst legte 2 Punkte zum Zwischenstand von 7:2 nach. Zühlke kam nach Error vom Ladenburger Shortstop aufs Base und konnte direkt auf zwei vorrücken. Ein Hit von Metz brachte sie nach Hause. Metz selber scorte auf den zweiten Basehit des Spiels von Samantha Rudolph.
Inning 3 & 4 blieb punktelos für beide Teams und Zühlke bekam mit dem fortschreitenden Spiel immer mehr Probleme mit ihrem Bein. 3 Batter wurden vom Ball getroffen weil ihr die Stabilität in ihrem Standbein fehlte und Walks häuften sich.
So kam Ladenburg dann im 5. Inning zum zweiten Mal zum scoren. E. Schmiedels (Walk) Stealversuch zum zweiten Base wurde zwar von Catcherin Nicola Betz vereitelt aber A. Zimmer (HP) konnte auf einen Hit von J. Müller, einem weiteren Hit by Pitch für Jörger und einem Walk für Steininger scoren bevor das Angriffsrecht wieder gewechselt wurde.
Die Schwerfälligkeit in diesem Defensivinning macht sich auch in der Offense bemerkbar und die Igel konnten erneut keinen Punkt nachlegen.
hdh_lad_01Zühlke schaffte es sich nochmal zu sammeln und brachte Inning 6 routiniert und schadenfrei hinter sich.
Aufgeweckt, durch die Befürchtung das sie doch zum Pitchen revivaled werden könnte, legte J. Metz als Leadoff im 6. Inning einen schönen Hit an die Leftfieldlinie, der nur mit energischem Körpereinsatz von Leftfielderin L. Lochmüller  aufgehalten werden konnte. Metz rückte auf einen schönen Kontakt von Lena Kaulbars vor und sowohl sie als auch Kaulbars konnten nach einem Hit von Laila Al-Zaidi und Walks für Anna-Lena Betz und Naomi Ellenbogen die Homeplate erreichen. Al-Zaidi erzielte das 10:2 auf einen Hit von C. Cremer und Zühlke erhöhte mit ihrem 2RBI-Basehit auf das Endergebnis von 12:2 indem sie Ellenbogen und Cremer nach Hause schickte.

Obwohl das Spiel der Igel zum Ende hin etwas zäh verlief und definitiv ausbaufähig ist, gibt es defensiv zu erwähnen das das ganze Team sehr gut und sicher in der Verteidigung stand. Kein Error wurde verbucht und bis auf die 4 Hits der Ladenburger wurde alles im Infield abgefangen was nicht Zühlke selbst per Strikeout erledigte (28 BF, 19 AB, 2 R, 4 H, 5 BB, 6 K, 3 HP, 1 SH). Catcherin Nicola Betz überzeugt mit 2 Caught stealings und es hätte sogar das ein oder andere mehr sein können.
Offensiv auffallend: Lena Kaulbars mit 2 von 3 ( Double, 2R, 2 RBI, BB), Samantha Rudolph mit 2 von 3 (Double, 1R, 3 RBI) und Jutta Metz mit 2 von 3 (3R, 1RBI, BB)

1 2 3 4 5 6 7 R H E
Ladenburg 0 1 0 0 1 0 X 2 4 4
Heidelberg 5 2 0 0 0 5 X 12 13 0

Es spielten:
Al-Zaidi Laila (RF), Betz Anna-Lena (1B), Betz Nicola (C), Cremer Claudia (CF,3B), Ellenbogen Naomi (2B), Hagmann Jessica (LF), Kaulbars Lena (SS), Keller Nina (RF,CF), Metz Jutta (DP), Rudolph Samantha (3B), Zühlke Vanessa (P) und Hiebeler Anne (Coach)

Am kommenden Sonntag geht es nach Tübingen. Leider ist nur ein Rumpfkader verfügbar aber im Herzen drücken alle die Daumen das sich die Igel erneut gut verkaufen. Viel Glück!!!

Jutta Metz
Heidelberg Hedgehogs

Vielleicht auch interessant...