Playoffs: Mannheim qualifiziert für DM – Brauweiler gelingen erhoffte Punkte

Bei starker Hitze und viel Sonnenschein reisten die Brauweilerinnen im kleinen Kreis (zu neunt) nach Mannheim.  Mannheim fehlte nur noch ein Sieg um sich die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft zu sichern (Best of 5). Die Abbots jedoch waren fest entschlossen Alles zu geben um Punkte gegen den ungeschlagenen Bundesliga Süd Meister auf das scoreboard zu bringen.

Mona Hörner startete das Spiel auf dem Mound für die Tornados. Leadoff Danielle Schall-Langfort gelang ein Kontakt zum SS Alexandra Miseles, die den Ball aus der Luft holte. Tatjana Jung schaffte es ein BB herauszuholen, wurde jedoch beim nächsten at Bat von Catcher Christine Bruckner beim Stealversuch ausgemacht. Hörner gelang anschließend noch ein Strikeout und damit ging das Angriffsrecht an die Tornados. Ihnen gegenüber stand Yvonne Imfeld im Circle. Diese hatte jedoch im ersten Inning leichte Anlaufschwierigkeiten. Zwar gelangen ihr zwei Strikeouts auf Karin Lorenz und Lisa Biegel, doch sie ließ einige Walks zu, die in Vebindung mit ein paar Basehits von Janina Wziontek, Miriam Kemmer und Sabrina Hemmerich den Tornados insgesamt acht Runs einbrachten. Doch Coach Mirjam Gronenborn und René Fischer hatten vertrauen in ihre Pitcherin. Nachdem in der zweiten Offense für die Brauweilerinnen nichts zu holen war, fand Yvonne Imfeld zu ihrem gewohnten Rhythmus. Zwar gelang Jennifer Feret zunächst ein Single, doch die nächsten beiden Schlagfrauen (Karin Lorenz, Simone Gunst) schlugen beide einen Pop-Up in Richtung 3rd Base zu Aneta Kolejewska. Das letzte Aus holte sich dann Imfeld mit dem Wurf nach 1st  auf Lisa Biegel (Groundout).
Im dritten Inning gelang den Abbots nun der Durchbruch. Irene Eickler erarbeitete sich auf die neue Pitcherin Maria Wunder einen Walk. Ein Hit von Julia Böttcher und ein Sac Hit von Danielle Schall-Langfort folgte. Tatjana Jung gelang ebenfalls ein Walk und nun gelangen Vanessa Hahn mit ihrem Single die ersten beiden RBIs. Alexandra Schneider setzte mit einem Double noch einen drauf und ließ Tatjana Jung und Vanessa Hahn scoren, bis es den Tornados gelang das dritte Aus zu holen zum Zwischenstand von 9:4. Den Mannheimerinnen reichten nun jedoch vier Hits und ein Walks, um das Spiel, wie es sich herausstellte, für sich zu entscheiden (13:4). Denn im vierten Inning hieß es three-up-three-down für die Abbots. Groundout für Yvonne Imfeld (5-3), sowie für Irene Eickler und Julia Böttcher (beide 4-3). Zwar bewies die Brauweiler Defense große Stärke indem sie nur zwei Runner aufs Base ließ und ebenfalls zügig drei Aus erzielte, doch im fünften Inning gelang es ihnen nicht weitere Runs zu holen. Somit endete das Spiel vorzeitig, jedoch nach fünf Innings mit dem Endstand 13:4 für Mannheim.

Zu den Highlights zählen: Vanessa Hahn (2 von 3) + 2 RBIs, Alex Schneider mit ihrem Double + 2 RBIs, Julia Böttcher (1 von 2) und einem super Diving Catch an SS und anschließendem knappen Play an 1st , sowie Irene Eickler, die ihren ersten Bundesliga Run scorte.

1234567RHE
00400XX443
8140XXX13110

Für die Abbots spielten: Danielle Schall-Langfort (LF), Tatjana Jung (2nd), Aneta Kolejewska (3rd), Vanessa Hahn (C), Alexandra Schneider (CF), Caroline Casdorff (1st),  Yvonne Imfeld (P), Irene Eickler (RF),  Julia Böttcher(SS)

Trotz der Hitze und obwohl nur zu neunt angereist, präsentierten sich die Abbots kämpferisch und konnten ihre Leistung zu den ersten beiden Spielen der vergangenen Woche sogar noch weiter steigern, was als großer Erfolg gewertet werden kann.

Dieses neue Team unter neuem Coaching Staff hat gezeigt, was man aus „Alles Neu“ auf die Beine Stellen kann. Nämlich ein Team, dass sich in der Bundesliga behaupten kann und sich für die Playoffs zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert hat. Die schwierige Saison hat das Teams keinesfalls geschwächt; im Gegenteil: trotz der vielen Verluste und einiger Ausfälle hat man sich immer wieder neu gestärkt und Selbstvertrauen aufgebaut. Wenn es den Abbots jetzt noch gelingt die Schlagkraft zu verbessern, dann wird die Saison 2012 ein äußerst spannendes Vorhaben.

Zum Saisonabschluß nehmen die Abbots wie auch schon zum Saisonbeginn an einem Turnier bei den Cheetahs in Beek (NL) teil.

Aneta Kolejewska / Brauweiler Raging Abbots

Vielleicht auch interessant...