Wieder besseres Ergebnis verspielt

Wieder nichts Zählbares für die Karlsruhe Cougars Damen an diesem Wochenende. Ohne Vanessa Heins und Linda Mößner (beide verletzt) ging es mit nur 13 Spielerinnen gegen die Neunkirchen Nightmares. Eine gute Defensivleistung wurde in einem umkämpften ersten Spiel leider wieder nicht belohnt. In der zweiten Partie kam das Pitching der Gastgeberinnen so gar nicht in die Gänge, sodass am Ende eine herbe 0:16 Niederlage zu notieren war.

Spiel 1
Lisa Kälblein (P) bildete mit Melanie Thiemecke (C) die Karlsruher Battery. Kälblein legte einen guten Start hin und hielt die Nightmares Offensive zwei Innings lang kurz. Hannah Grundmann (P) tat ihr dies auf der Gegenseite im Zusammenspiel mit Maike Ogink (C) gleich.
Im zweiten Spieldurchgang setzten die Gäste bei zwei Aus die ersten Akzente. Hits von Arlene Quinn, Rachel Glazebrook und ein Walk für Janneke Ogink luden die Bases und brachten Hannah Grundmann an den Schlag. Ihr mächtiger Schlag, der es fast über den Zaun geschafft hätte, ließ die ersten Punkte für Neunkirchen zum 3:0 über die Platte kommen bevor die Seiten wieder gewechselt wurden.
Im Nachschlag zeigten die Cougars sich ebenfalls aggressiv. Bei einem Aus erkämpfte sich Sabine Sallen einen Walk, Julia Königs Schlag ins Rightfield konnte nicht festgehalten werden, brachte den ersten Karlsruher Run zum 1:3 und Königs bis an die dritte Base. Jacky Kusterers Single brachte den Anschlusspunkt. Lisa Kälblein legte per Double ins Right-Centerfield nach. Mit Läufern an Zwei und Drei entschied der gegnerische Coach auf Intentional Walk für Emily Lopez, der sich zunächst auszahlen sollte. Ein Groundball von Carmen Thiemecke in Einheit mit einem Base Running Error an Drei sorgten für das vordere zweite Aus an der Homeplate. Ruth Charisius war es dann, die ihr Team mit einem schönen 3 RBI Double mit 5:3 in Führung brachte.
Im vierten Inning startete Kälblein zunächst wieder gut mit Strikeout gegen Jana Wagschal, verlor dann aber nach einen Walk gegen Courtney Childers etwas die Linie. Fünf Hits in Folge und ebenso viele Punkte ließen die Führung wieder mit 5:8 auf die Seite der Gäste aus NRW drehen.
Das sollte es an Punkten auch schon gewesen sein. Die Cougars standen defensiv nun sehr gut. Ein schönes 5-4-6 Rundown (Baumgarten, Königs, Lopez) gegen den vorderen Runner war der defensive Höhepunkt in der oberen Hälfte des sechsten Inning. Unten Sechs vergaben die Karlsruherinnen ihre größte Chance auf eine Ergebnisverbesserung als Sabines Sallens Versuch – bei zwei Aus mit Läufern an Eins und Zwei – auf den Linedrive von Lisa Kälblein zu scoren knapp an der Homeplate ausgegeben wurde.

1234567RHE
XXXXXXX000
XXXXXXX000

WP: Hannah Grundmann; LP: Lisa Kälblein

Spiel 2
Im zweiten Spiel des Tages fand das Cougars Pitching nie ins Spiel. Emily Lopez musste nach drei Runs im ersten Inning bereits Mitte des zweiten Abschnitts für Lisa Kälblein den Circle räumen. Aber auch Kälblein hatte nun ihre Probleme, die Strikezone zu treffen. Erst Louisa Hofmann – ab dem dritten Inning als Pitcher im Spiel – gelang es im dritten Inning mehr Effizienz ins Picthing zu bringen. Zu diesem Zeitpunkt stand es aber schon 0:10, so dass der eine Run im dritten und fünf weitere im vierten Neunkirchen bereits zum vorzeitigen Spielende reichten.
Offensive hatten die Karlsruherinnen gegen Rachel Glazebrook nicht viel entgegen zu setzen. Emily Lopez setzte die beiden einzigen Hits für die Cougars. Der Versuch, ihr Triple wenigstens zum Ehrenpunkt zu stretchen, scheiterte knapp an der Homeplate. Am Ende genügten den Nightmares ganze 5 Hits , um 16 Punkte zu scoren.

1234567RHE
XXXXXXX000
XXXXXXX000

WP: Rachel Glazebrook; LP: Emily Lopez

Am kommenden Wochenende geht es für die Fächerstädterinnen auf die weite Reise nach Hamburg. Bleibt zu hoffen, dass an die Leistungen des ersten Spiels angeknüpft werden kann.

Highlights des Tages: Hannah Grundmann (3 RBI Double), Ruth Charisius (3 RBI Double), Janneke Ogink (2 RBI Double)
Für die Cougars spielten: Julia Königs (2B, SS), Jacky Kusterer (LF), Emily Lopez (SS, P), Carmen Thiemecke (DP, C), Lisa Kälblein (P, DP), Louisa Hofmann (P), Ruth Charisius (CF, 2B), Sabine Sallen (RF, CF), Kristin Ahlgrimm (RF), Katrin Baumgarten (3B),  Ronja Kratky (1B), Melanie Thiemecke (C, 3B)

Rolf Hammer
Karlsruhe Cougars

Vielleicht auch interessant...