Breastcancer Awareness Day und zwei Heimsiege für die Knights

Am Samstag, den 3. Mai, waren die Brauweiler Raging Abbots zu Gast bei den Hamburg Knights, welche zur Unterstützung des Breastcancer Awareness Days in pink aufliefen.

Spiel 1:
Für die Knights startete Mara Lagler im Pitcher Circle. Auch wenn es ein durchwachsenes erstes Halbinning mit zwei Base on Balls und einem Hit by Pitch war, konnten sich die Knights schnell aus der Defensive holen und ließen keinen Punkt zu. Bei den Brauweiler Raging Abbots startete Pitcherin Julia Böttcher. Nach einem Ground Out an der ersten Base sind Valentina Mommer und Afsoon Alipour durch Base on Balls auf Base gekommen. Alexandra Stüwe kam durch einen Single auf Base, auf den Valentina Mommer nach Hause lief. Durch den weiten Schlag von Manuela Hintze ins Outfield konnten Afsoon Alipour und Alexandra Stüwe die Homeplate überqueren. Der Schlag von Günes Brown wurde zwar von der Rightfielderin Britta Noack gefangen, doch Manuela Hintze überquerte nach einem Tag up die Homeplate. Dieses Halbinning konnten die Knights mit 4 Runs in Führung beenden, bevor sie wieder in die Defensive gingen.
Im zweiten Inning hieß es dann „Three up Three down“. Somit hatten die Gastgeber erneut die Möglichkeit zu punkten. Nach einem Single und Base on Balls kam Afsoon Alipour an den Schlag. Afsoon fackelte nicht lange und schlug einen Grand Slam Inside the Park Home Run. Nach einem Strike Out für Pitchern Julia Böttcher schlug Manuela Hintze erneut einen Double. Einem Base on Balls folgte ein weiteres Strike Out. Die Brauweiler Raging Abbots konnten danach ein weiteres und somit das dritte Aus an der ersten Base erzielen.
Im dritten Inning erzielten Valentina Mommer, Nina Martoni und Alexandra Stüwe jeweils einen Single, gefolgt von zwei Triples durch Leonie Dorendorf und Manuela Hintze. Dabei konnten weitere 6 Punkte gewonnen werden. Erst im vierten und letzen Halbinning gelang es den Gästen, drei Runs zu erlangen. Dennoch hieß es Ball Game und die Knights gewannen diese Partie mit 14:03 gegen die Raging Abbots.

Highlights: Manuela Hintze 3 von 3 (2 Doubles, Triple), 4 RBI; Afsoon Alipour (1 Homerun), 4 RBI

Spiel 2:
Im zweiten Spiel starteten im Circle für die Hamburg Knights Leonie Dorendorf und für die Brauweiler Raging Abbots Alexandra Schneider. Leonie Dorendorf eröffnete das Inning mit einem Strike Out, gefolgt von einem Base on Balls. Vanessa Hahn und Julia Böttcher hatten in diesem Halbinning jeweils einen Hit, die zu drei Runs führten. Dorendorf ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und brachte die nächsten zwei Batter durch Strike Outs sofort wieder ins Dugout. Nun hieß es für die Knights, die drei Punkte auszugleichen bzw. aufzuholen. Es folgten insgesamt acht Hits, davon erneut ein Home Run von Afsoon Alipour, die die Gastgeber in 10 Runs umwandeln konnten. Somit hieß es nach dem ersten Inning 10:03 für die Hamburg Knights. Durch mehrere Base on Balls und einen Single von Julia Böttcher gelang es den Gästen, auch im zweiten Inning nochmals drei Punkte zu erkämpfen. Somit verkürzten sie den Rückstand auf 06:10.
Aber auch die Knights waren weiterhin in Schlaglaune und konnten u.a. durch den dritten Home Run von Afsoon Alipour an diesem Tag sowie mehrere Base on Balls sechs Runs erzielen. Nach dem zweiten Inning hieß es daher schon 16:06 für die Hamburg Knights. Leadoff Irene Eickler wurde von Leonie Dorendorf durch ein Strike Out wieder ins Dugout geschickt. Auch die nächste Batterin wurde durch einen Schlag zur Thirdbasefrau Mara Lagler wieder vom Feld geschickt. Erst durch ein Base on Balls sowie einen Double von Britta Noack gelang es den Gästen, einen weiteren Run zu erkämpfen. Bei zwei Outs wurde dann Leonie Dorendorf durch Nina Martoni ersetzt. Nach einem weiteren Base on Balls gelang es Valentina Mommer jedoch, Julia Böttcher an der ersten Base auszuwerfen und somit das dritte Out zu erzielen. Pitcherin Alexandra Schneider startete mit zwei Base on Balls, gefolgt von einem Triple von Mara Lagler, wodurch zwei weitere Runs für die Knights über die Homeplate kamen. Ein weiteres Highlight in diesem Inning war der Double von Antonia Ross. Es folgte ein Flyout und somit das dritte Out.
Die Brauweiler Raging Abbots hatten im vierten Inning die letzte Chance, den Spielstand von 07:19 aufzuholen. Leadoff Alexandra Schneider kam durch ein Base on Balls auf Base. Centerfielderin C. Brings versuchte durch einen Bunt auf Base zu kommen, allerdings konnte Pitcherin Nina Martoni sie an der ersten Base auswerfen. Britta Noack schlug einen hohen Flyball zur Secondbasefrau Leona Hitomi, den sie sicher fangen konnte.
Das dritte Out war ein Strikeout und somit hieß es erneut Ball Game. Auch das zweite Spiel konnten die Hamburg Knights klar für sich entscheiden und mit einem Spielstand von 19:07 beenden.
Highlights: Afsoon Alipour 3 von 3 (Double, 2Home Runs), 6 RBI; Valentina Mommer 2 von 2 (Single, Single) 1 RBI; Mara Lagler 2 von 2 (Single, Triple) 4 RBI

Am kommenden Wochenende machen sich die Damen auf den Weg zu ihren ersten Auswärtsspielen. Am Samstag geht es zu den Mannheim Tornados und schließlich am Sonntag zu den Karlsruhe Cougars.

Nina Martoni
Hamburg Knights

Vielleicht auch interessant...