Disciples Damen überzeugen weiterhin

Bei bestem Softball-Wetter empfingen die Haar Disciples die Freising Grizzlies. In beiden Partien konnten die Gastgeberinnen vorzeitig die Spiele für sich entscheiden.

Spiel 1:

1234567RHE
00000XX001
1071XXX970

haar_Fre_01Im Circle startete die Battery Elisa Diefenbach (P) und Maike Piehler (C). Bis auf zwei Walks für Chiara Steffen und einem Hit-by-Pitch für Chrissi Groß ließ sie keinen Runner auf Base und überzeugte mit acht Strikeouts. Die Disciples dagegen konnten gegen die Freisinger Battery (Rebecca Hillebrand (P) und Chrissi Groß (C)) direkt im ersten Durchgang durch Hits (Swierstra, Piehler) und Walks (Gruber, Diefenbach T.) den ersten Punkt scoren. Nach einem punktelosen zweiten Inning legten die Gastgeberinnen im dritten Inning richtig los. Ein Double für Elisa Diefenbach, Singles von Maike Piehler und Anneke Swierstra, Walks für Nadine Lütticke, Annika Nöth und Anni Stepniak sowie einem Hit-by-Pitch gegen Caro Howard sorgten insgesamt für sieben Runs. Im vierten Durchgang führten Walks für Caro Howard, Annika Nöth und Anni Stepniak zu einem weiteren Run und zum Endstand von 9:0. Dies war ein weiterer No-Hitter für Pitcherin Elisa Diefenbach.

Spiel 2:

1234567RHE
31001XX584
4251XXX12121

In Spiel zwei standen sich die Werferinnen Anni Stepniak für Haar und Vroni Listl für Freising im Pitchercircle gegenüber. Die Gäste fanden direkt gut ins Spiel und konnten nach Hits (Steffen, Honstetter, Biswas und Groß) drei Punkte über die Platte bringen. Die Haarer konterten direkt – Walk für Stepniak und ein Triple für Swierstra sorgten für die ersten zwei Runs. Nach einem weiteren Single für Gruber kam es haar_Fre_02zum Highlight des Tages: Power-Hitterin Elisa Diefenbach konnte nach zahlreichen Schlägen gegen den Zaun, endlich diesen bezwingen. Neuer Spielstand nach dem ersten Inning 4:3.  Im zweiten Durchgang konnten die Gäste nach einem Hit von Chiara Steffen einen weiteren Run scoren (Vroni Listl) und die Gastgeberinnen konterten direkt in Form von Stepniak und Swierstra mit zwei Punkten. Während die Freisinger im dritten und vierten Inning keine weiteren Punkte aufs Scoreboard bringen konnten, legten die Disciples nochmal kräftig nach. Hits von Caro Howard (Triple) und Anni Stepniak sowie Walks für Julia Haberl, Anneke Swierstra und einem Single für Therri Diefenbach führten insgesamt zu fünf Runs. Im vierten Durchgang brachte sich Julia Haberl mit einem Double auf Base und konnte auf den Hit von Anneke Swierstra den zwölften Run erlaufen. Nun gab es einen Pitcherwechsel auf Seiten der Disciples auf Lisa Gruber. Freising konnte zwar daraufhin noch durch einen weiten Double von Nadja Honstetter in die Left-Centerfield-Gap einen Punkt erzielen. Doch dies reichte nicht aus um weiter im Spiel zu bleiben. Somit gewannen die Haar Disciples auch die zweite Partie des Tages mit 12:5.

Am kommenden Sonntag geht es direkt weiter zum Rückspiel gegen die Freising Grizzlies, diesmal auf dem Softballfeld in Attaching. Wir freuen uns über viele Zuschauer.

Julia Haberl / Anneke Swierstra
München-Haar Disciples

Vielleicht auch interessant...