Öffnung des DBV Deutschlandpokal Softball

dbv-logo_100pDer Deutsche Baseball und Softball Verband e.V. weist auf die durch den Ausschuss für Wettkampfsport (AfW) beschlossene Öffnung des Deutschlandpokals Softball für aufstiegsberechtigte Verbandsligisten hin. Aufgrund der geringen Anzahl an Teilnehmern an der Softball-Bundesliga Süd sind im DBV Deutschlandpokal Softball drei Startplätze frei.

Diese freien Plätze sollen an interessierte Verbandsligisten gehen, die damit die einmalige Möglichkeit erhalten, sich in einem ernsthaften Wettbewerb, dessen Gewinner am Europapokal der Pokalsieger teilnimmt, mit Bundesligisten zu messen. Diese einmalige Öffnung in 2013 soll dazu beitragen, dass potentielle aufstiegsinteressierte Verbandsligisten mit der Teilnahme am DBV-Deutschlandpokal den ersten Schritt Richtung Aufstieg am Ende des Jahres wagen.

Sobald mehr als eine interessierte Mannschaft aus den Landesverbänden gemeldet wird, bedarf es zur Verteilung der Verbandsligisten auf die freien Plätze eines Turniers. Bei mehr als drei Interessierten wird es beim Turnier dabei darum gehen, die Reihenfolge der drei Teams zu ermitteln, die ein Startrecht für den DBV-Deutschlandpokal haben. Dieses Turnier – in der neuen Veranstaltungsordnung unter §14 zu finden – ist für 8. / 9. Juni 2013 vorgesehen.
Für dieses Turnier wird der DBV in den kommenden Tagen einen Ausrichter suchen. Die erste Runde des Deutschlandpokals startet am 31. August / 1. September wie in der Durchführungsverordnung der Softball Bundesliga (Anhang 20 der Bundesspielordnung) beschrieben.

Die Landesverbände sind aufgefordert, bis zum 31. März 2013 die Teilnehmer an die DBV-Geschäftsstelle zu melden. Für Rückfragen steht die DBV-Geschäftsstelle sowie Ingo Leven (leven[at]baseball-softball.de) zur Verfügung.

Quelle: DBV e.V.

Anhänge:
Ausrichter-gesucht_Qualifikationsturnier-DBV-Deutschlandpokal-Softball
Information_Vereine_Oeffnung-des-Deutschlandpokals

Information_Landesverbaende_Oeffnung-des-Deutschlandpokals

Vielleicht auch interessant...