Sweet Sweep zum Muttertags-Home Opener

Hamburg Knights – Ratingen Goose-Necks 08:07 / 18:04

Beim Home Opener am Muttertag durften sich die ETV Hamburg Knights vergangenen Sonntag nicht nur über zwei Siege freuen, sondern auch über ein erfolgreiches Spendenevent. Während auf dem Platz das Spiel lief, wurden neben dem Platz zahlreiche Spenden für den Brustkrebs Deutschland e.V. gesammelt.

Spiel 1 (10410603-1):

1 2 3 4 5 6 7 R H E
Ratingen 1 0 0 6 0 0 0 7 6 1
Hamburg 1 4 0 0 0 0 3 8 8 1

Am 12.05.2024 begrüßten die ETV Hamburg Knights die Ratingen Goose Necks zu ihrem Home Opener – beiden Teams spielten anlässlich des Muttertages in Pink.
Leadoff der Ratinger Goosenecks Pia Füsser kommt durch einen Walk auf die erste Base. Laurian Vasquez schlägt ein Groundball zum Shortstop Josefine Pape, welche mit Caroline Staecker an Secondbase das erste Aus macht. L. Vasquez arbeitet sich mich zwei Steals auf die dritte Base voran. Ein Strikeout von der Pitcherin Robin Adam führt zum zweiten Aus, doch durch einen zu hohen Pitch scored L. Vasquez und die Ratinger Goosenecks führen mit 1:0. Mit einem Groundball zu R. Adam bringt die Pitcherin die Hamburg Knights aus dem Inning und in die Offense.
Die untere Hälfte des ersten Innings beginnt mit einem schönen up-the-middle Basehit von der Leadoff Caroline Staecker. Mit einem anschließendem Steal bringt sie sich auf die zweite Base. Robin Adam geht mit einem Groundball zur 3rd base aus, aber lässt C. Staecker dadurch auf die dritte Base kommen und mit einem RBI Groundout sorgt Angelika Piotrowski für den Ausgleich. Ein Strikeout holt die Goosenecks aus dem Inning und das zweite Inning beginnt. Hannah Kroll aus Ratingen geht durch ein Groundout zum Shortstop aus und J. Lanzerath folgt mit einem ähnlichen Kontakt und die Knights haben zwei Aus. Ein Flyball ins Centerfield, welcher von Antonia Pape gefangen wurde, bringt die Knights aus dem Halbinning.
Durch ein Strikeout der Pitcherin der generieren die Goosenecks ihr erstes Aus, doch J. Pape gelangt mit einem Walk und anschließendem Steal zur zweiten Base. Jule Hermann und Carolin Meyer gelangen ebenfalls durch einen Walk auf Base. Ein Hit von A. Pape sorgt für die Führung der Knights von 1:2. Mit Läuferinnen auf 1 und 2 schlägt C. Staecker einen Ball ins Infield und sorgt damit dafür, dass noch zwei weitere Punkte für die Knights nachhause kommen. Jedoch auch für das zweite Aus für die Goosenecks. Ein Hit von R. Adam bringt auch C. Staecker nachhause und die Knights gehen mit 1:5 in Führung. Ein Groundball zu 3rd Base holt die Goosenecks aus dem Inning.
Die obere Hälfte des dritten Innings startet mit einem soliden Groundout von C. Meyer. Leadoff der Ratinger P. Füssner kommt mit einem Basehit auf die erste Base, doch wird bei einem Stealversuch durch die Catcherin der Knights ausgeworfen und R. Adam bringt die Knights mit drei Runnern auf den Bases mit einem Strikeout aus dem Halbinning. Die Offense der Knights wird, trotz eines schönen Basehits von M. El Mahmoud, von den Goosenecks mit drei soliden Aus beendet. Ein kurzer Flyball zwischen Second und Rightfield bringt H. Kroll auf die erste Base und mit einem Bunt von J. Lanzerath auf die zweite Base und J. Jochheim schlägt sie mit einem RBI-Double nachhause. Ein erneuter Bunt bringt noch einen Punkt für die Goosenecks ein und der Spielstand liegt bei 3:5. Ein starker Hit von A. Stöcker bringt weitere 3 Punkte für die Ratinger nachhause, doch R. Adam holt die Knights mit zwei Strikeouts aus dem Inning.
Auch in der unteren Hälfte des vierten Innings können die Knights keine Punkte erzielen. In der Defense machen die Knights einen Pitcherwechsel und A. Piotrowski steht am Rubber und holt sich ein Strikeout und zwei Flyouts sorgen dafür, dass die Goosenecks in diesem Innning keine Runs scoren. Die untere Hälfte des 5. Innings sieht ähnlich aus wie die vorherigen. Drei schnelle Aus führen dazu, dass die Hamburger keine weiteren Punkte scoren. Die obere Hälfte des 6. Innings beenden die Knights mit einem Strikeout von A. Piotrowski und zwei Flyouts von J. Pape. Doch auch im 6. Inning konnten die Hamburger keinen Punkte machen. Die Knights halten den Punktestand auch in der oberen Hälfte des 7. Innings bei 7:5 und starten in die Offense. R. Adam startet die Rallye der Knights mit einem Double und A. Piotrowski folgt mit einem RBI-Double. Die Knights liegen nur noch mit einem Run zurück und Lennea schlägt mit einem RBI-Triple A. PIotrowski nachhause und die Knights haben den Gleichstand erreicht. M. El Mahmoud schlägt den Walkoff Hit und die Knights gewinnen das erste Spiel mit 7:8.

Spiel 2 (10410603-2):

1 2 3 4 5 6 7 R H E
Ratingen 2 2 0 x x x x 4 5 6
Hamburg 10 3 5 x x x x 18 9 1

Das zweite Spiel startet mit M. El Mahmoud im Circle. Zwei Illegal Pitches sorgen dafür, dass L. Vasquez mit einem Walk auf die erste Base kommt und sich durch zwei Steals auf die dritte Base vorarbeitet. Nach dem Walk folgt ein Strikeout von der Pitcherin und P. Füssner schlägt einen Comebacker zu M. El Mahmoud, welche das zweite aus an der ersten Base macht. L. Vasquez scored währenddessen den ersten Run. A. Stöcker kommt durch einen Snigle auf Base und ein Hit von H. Kroll ins Rightfield bringt einen weiteren Run rein. Ein Groundball zu A. Pape, welchen sie mit einem starken Wurf nachhause feuert, führt zum dritten Aus und die Hamburger gehen in die Offense.
C. Staecker gelangt mit einem Leadoff Walk auf die erste Base. J. Pape bringt sich mit einem Hit auf die erste Base und C. Staecker auf die dritte Base. Ein Walk für A. Piotrowski sorgt dafür, dass die Bases geladen sind und ein Squeeze Bunt führt zum ersten Aus und zum Spielstand von 2:1 bei Runner auf zwei und drei. Der Comebacker von M. El Mahmoud zur Pitcherin sorgt für den Ausgleich, da J. Pape durch ein Überwurf scoren kann. Ein weiterer Error im Feld führt dazu, dass C. Meyer auf die zweite Base gelangt und dabei zwei weitere Runs für die Knights heim kommen. Hits von K. Vierkant, M. Gfrörer, C. Staecker und J. Pape sorgen für vier weitere Punkte. Ein Drop-Third-Strike für A. Piotrowski bringt sie an eins und J.Pape nachhause. Der Punktestand ist bei 2:10. Doch die Goosenecks fangen sich wieder und holen sich durch zwei Flyouts aus dem Inning.
J. Jochheim startet das zweite Inning mit einem Walk. Ein Flyball zu A. Pape sorgt für das erste Aus. A. Stöcker schlägt einen Groundball zu 3rd Base, welcher nicht sofort unter Kontrolle gebracht werden konnte und die Goosenecks scoren zwei Punkte. Jedoch wurde ein Baserunningfehler der Ratinger direkt mit einem Aus bestraft und die Knights kommen wieder an den Schlag. C. Meyer startet die Ralley der Knights mit einem Double ins Centerfield. K. Vierkant bringt C. Meyer auf die dritte Base, geht dabei aber an ein Aus. M. Gfrörer schlägt einen Hit ins Rightfield und bringt C. Meyer nachhause. A. Pape kommt mit einem Pop-up ins Infield auf die erste Base und bringt M. Gfrörer auf die dritte Base. Auch C. Staecker gelangt durch einen Fehler im Feld an die erste Base und bringt den 12. Punkt für die Knights ein. J.Pape geht durch ein Flyout ins Rightfield aus und die Goosenecks haben zwei Aus. Ein Pastball führt zur Führung der Knights von 4:13. Die Pitcherin der Goosenecks holt das Team mit einem Strikeout aus dem Inning.
Doch auch im dritten Inning kommen die Knights mit drei schnellen Aus aus dem Inning. Nach einem HBP, durch welchen C. Meyer auf Eins kommt, folgt ein Strikeout und zwei Walks. Die Bases sind geladen und C. Staecker schlägt mit einem Up-the-Middle Basehit zwei Runs heim. Auch J. Pape sorgt mit einem Basehit für einen weiteren Punkt. Folgen tut A. Piotrowski mit einem starken two-RBI-Triple. Der Spielstand liegt nun bei 4:18. Ein Flyout und ein Groundout beendet die Offense der Knights und das vierte Inning beginnt. Trotz zwei Baserunnern in Scoringposition wirft die Pitcherin R. Hönicke ein Strikeout. Ein grandioses Doubleplay von C. Staecker beendet das Spiel und die Knights gewinnen mit 4:18. Somit geht der erste Heimspieltag der Hamburg Knights erfolgreich mit zwei Siegen zu Ende.

Die Knights freuen sich am 25. und 26.05. Wesseling und Bonn am Softballplatz an der Hohen Weide begrüßen zu dürfen.

Josefine Pape
ETV Hamburg Knights

Das könnte dich auch interessieren …