Sweep gegen Stuttgart im Lokalderby 1/2

Karlsruhe Cougars – Stuttgart Reds 8:3 / 2:1

Am vergangenen Wochenende ging es für die Cougars-Damen gleich viermal im baden-württembergischen Duell gegen die Stuttgart Reds. Die Karlsruherinnen konnten alle der hart umkämpften Spiele für sich entscheiden und damit einen Sweep gegen den Tabellendritten erringen. Nach eine, deutlichen Sieg im ersten Spiel, gingen die Spiele zwei und vier jeweils knapp mit 2:1 an die Badenerinnen, in Spiel drei ging es sogar in Extra-Innings, wo Lisa Kälblein mit einem 3 RBI Double ihr Team entscheidend in Führung brachte.
Mehr Bilder zum Spiel vom Samstag in der Cougars-Bildergalerie.

Da im Frühjahr eine Spieltag für einem Kadermaßnahme der Nationalmannschaft verlegt werden musste, kam es ausgerechnet am bisher heißesten Wochenende des Jahres zum Double Header Double Game Day gegen die auf Platz drei liegenden Stuttgart Reds. Für die Cougars galt es Punkte im Rennen um den vierten Playoff-Platz zu sammeln.

Spiel 1

1234567RHE
Stuttgart0000210343
Karlsruhe3500000871

Die erste Partie des Wochenendes sollte schon früh entschieden werden. Gegen Reds Pitcherin Stefanie Schneider legte die Cougars-Offensive mit drei bzw. fünf Runs in den Innings Eins und Zwei bereits den Grundstein für einen nie gefährdeten Sieg. Stephanie Ceo erzielte dabei ihren ersten Homerun der Saison. Im Anschluss versäumte es die Gastgeberinnen allerdings für ein vorzeitiges Spielende zu sorgen. Als Stuttgart im fünften und sechsten Spielabschnitt mit 2 bzw. einem Run aufs Scoreboard gekommen war, musste man schließlich über die kompletten 7 Innings gehen. Pitcherin Lisa Kälblein hatte ihre Gegnerinnen fest im Griff und ließ lediglich 4 Hits zu.

Spiel 2

1234567RHE
Stuttgart1000000122
Karlsruhe1010000230

Hannah Parker führte ihr Team in die mit Spannung erwartete zweite Partie des Tages, in der es zum US amerikanischen Pitcherduell mit Makinna Akers kommen sollte. bei zwei Aus konnten die Reds im ersten Inning zuerst scoren. Ein Walk bei zwei Aus brachte Hope Cornell auf Base, die im Anschluss per Stolen Base und Passed Ball auf einen Hit von Michala Kucherova zum 1:0 punkten konnte.

Die Antwort der Cougars ließ nicht lange auf sich warten. Unten Eins brachte sich Stephanie Ceo per Double auf Base wurde dann von Vanessa Heins per Bunt weiter geschoben und konnte schließlich auf einen Überwurf von Akers an Eins ausgleichen. Gut für den Spielverlauf, dass die Cougars Lineup das erste Inning auf 6 Batter strechen konnte. Drei schnellen Aus im zweiten Inning folgte der zweite Schlagauftritt von Ceo, die mit einem Linedrive entlang der First Base Line ihren zweiten Inside the Park Homerun des Tages erlief und damit bereits das Spiel entschied.

In den folgenden Innings hatten Parker ihre Gegnerinnen fest im Griff, 10 Strikeouts hielten die Stuttgarter Hoffnung klein. Auf der Gegenseite konnte die Cougars-Offensive den Ball immer wieder ins Spiel bringen, leistete sich nur 3 Strikeouts, konnte aber ebenfalls keine weiteren Runs mehr erzielen.

Rolf Hammer
Karlsruhe Cougars

Vielleicht auch interessant...